Pressemitteilungen

  • 30. März 2011
  • Bis 2013 wird China der zweitgrößte Reisemarkt weltweit
  • Bis 2013 entwickelt sich China zum weltweit zweitgrößten Reise- und Tourismusmarkt nach den USA. Um dieses Potenzial zu nutzen, müssen Unternehmen vor allem die speziellen Bedürfnisse der chinesischen Kunden verstehen – denn 95 Prozent sind mit den derzeitigen Reiseangeboten nicht zufrieden. Zu diesen Ergebnissen kommt die BCG-Studie Taking Off: Travel and Tourism in China and Beyond.

  • Weiter
  • 10. März 2011
  • Erholung des Bankensektors durch neue Herausforderungen der Branche gedämpft
  • Die Erholung des weltweiten Bankensektors hat sich im vergangenen Jahr deutlich verlangsamt. Die Marktkapitalisierung der Branche stieg 2010 um lediglich zehn Prozent auf 7,1 Billionen US-Dollar – nachdem sie im Vorjahr mit 55 Prozent rasant gewachsen war. Die durchschnittliche Aktienrendite fiel von 47,1 Prozent im Vorjahr auf magere sechs Prozent. Dies zeigt eine aktuelle BCG-Studie zur Wertschaffung im Finanzsektor.
  • Weiter
  • 02. März 2011
  • Aktienrenditen in Industriestaaten und Emerging Markets nähern sich an
  • Wie eine aktuelle BCG-Analyse zeigt, führen Unternehmen aus den Industriestaaten die Top Ten der wertschaffendsten Unternehmen 2010 an. Dennoch übertreffen Unternehmen aus den Emerging Markets die durchschnittliche Performance der Industrienationen

  • Weiter
  • 01. März 2011
  • E-Reader auf dem Vormarsch – doch viele Fragen für die Medienindustrie nach wie vor offen
  • Mit dem zunehmenden Angebot von E-Readern und Flachcomputern erlangen Kindle, iPad und Co. eine wachsende Bekanntheit: 53 Prozent der deutschen Verbraucher sind nach jüngsten Umfrageergebnissen mit diesen Geräten vertraut – im Frühjahr 2010 waren es nur 44 Prozent. Sieben Prozent der Befragten besitzen bereits ein solches Gerät. Innerhalb der kommenden drei Jahre wollen 40 Prozent der Befragten bzw. 62 Prozent derjenigen, die die Produkte kennen, einen E-Reader oder einen Tablet-PC erwerben. Zu diesen Ergebnissen kommt eine BCG-Umfrage unter rund 15.000 Verbrauchern in 16 Ländern.
  • Weiter
  • 22. Februar 2011
  • Boston Consulting Group erzielt weltweit mehr als drei Milliarden Dollar Umsatz
  • Die Strategieberatung konnte ihre starke Marktposition im vergangenen Jahr weiter ausbauen: Weltweit stieg der BCG-Umsatz um zwölf Prozent auf mehr als drei Milliarden US-Dollar. Der Umsatz der BCG-Büros in Deutschland und Österreich lag 2010 bei 444 Millionen Euro – das entspricht einem Wachstum von sechs Prozent

  • Weiter

Suche Pressemitteilungen

Los

BCG Logos

TED

Das Tempo von Veränderungen wächst – wie Unternehmen Widerstände in Chancen verwandeln können, zeigen unsere TED@BCG-Videos. Weiter

Unser Ansatz

Lernen Sie unser Unternehmen, unsere Arbeit, Wurzeln und Mitarbeiter kennen. Weiter

BCG-Büros

GlobeBCG hat mehr
als 80 Büros
in 46 Ländern. Weiter

Publikationen

Wir teilen unser Wissen mit Ihnen. Lesen Sie unsere Studien zu einer Vielzahl von Industrien und Themen. Weiter