Transport, Reise & Tourismus

Obwohl sich die Transport-, Reise- und Tourismusbranche im Wandel befindet und vor großen Herausforderungen steht, profitieren die Unternehmen in der Branche nach wie vor von zahlreichen strategischen Optionen und branchentypischen Wachstumsraten. Deregulierung, Konsolidierung und Privatisierung eröffnen neue Möglichkeiten für Wachstum und Kooperationen mit anderen Marktteilnehmern. Gleichzeitig wird der Anspruch an operative Qualität und Rentabilität der Unternehmen immer höher.

Anbieter im Reiseverkehr, wie beispielsweise Flug- und Eisenbahngesellschaften oder Schiffsfahrtunternehmen sind mit verschiedenen Geschäftsmodellen konfrontiert, wobei die für diese Geschäftsmodelle wesentlichen Erfolgsfaktoren häufig im Widerspruch zueinander stehen. Wollen die Unternehmen in einem solchen Umfeld Wettbewerbsvorteile erzielen, müssen sie diese vielfältigen Herausforderungen meistern. Das bringt zunächst häufig radikale Veränderungen mit sich, weil nur so das Überleben des Unternehmens gelingen kann, um dann schrittweise wieder den Weg zu Wachstum und wirtschaftlichem Erfolg zu beschreiten.

In der Tourismusbranche fördern allgemeine gesellschaftliche Trends wie das Altern der Bevölkerung und die Sorge um Sicherheit und die Umwelt die Nachfrage nach neuartigen Angeboten. Neue Branchensegmente, wie beispielsweise Medizintourismus oder Besuche bei Freunden und Verwandten, entstehen und bieten neue Wachstumschancen.

Der Transport- oder Logistiksektor, ein sehr großer und schnell wachsender Markt, umfasst die folgenden drei Bereiche:
  • Reines Transportwesen: Straßengüterverkehr, Schienenverkehr, Schifffahrt und Luftfracht

  • Verbindungen im kombinierten Verkehr: Häfen, Flughäfen, Terminalbetreiber

  • Spezielle Netzwerke: Briefpost, Paketpost oder Expressdienste sowie Netzwerke für Autoersatzteile oder den Modehandel


Neben den genannten allgemeinen Herausforderungen lassen sich für den Transportbereich eine Reihe spezieller Herausforderungen ausmachen: Auf den ersten Blick erscheint die Transportbranche stark fragmentiert, geprägt von vielen Marktteilnehmern, die eine Vormachtstellung anstreben. Doch bei näherem Hinsehen zeigen sich viele Chancen, einen bestimmten Bereich dieses Marktes erfolgreich zu besetzen, indem man sich spezialisiert: auf eine  Regionen, eine Transportweise, ein Transportgewicht, eine Transportgeschwindigkeit, auf gemeinsam genutzte oder exklusive Netzwerk, auf Schritte in der Wertschöpfungskette oder auf bestimmte Geschäftsmodelle.  

Da kein Anbieter in der Lage ist, das gesamte Logistikgeschäft zu dominieren, bemühen sich die meisten Unternehmen darum, das richtige Segment für ihren Erfolg zu identifizieren.  

Aber das Erzielen eines echten Wettbewerbsvorteils erfordert mehr als die Konzentration auf die für das eigene Unternehmen richtige Nische. Denn wenn ein Unternehmen entschieden hat, wo und wie es am Markt teilnehmen will, muss es eine Reihe von operativen Fragen beantworten und die ermittelten Antworten erfolgreich umsetzen:

  • Wie lassen sich unsere Prozesse so gestalten, dass wir die Bedürfnisse unserer Kunden mit möglichst geringen Kosten decken?

  • Wie lassen sich die Mitarbeiter des Unternehmens motivieren und fördern?

  • Welche Preisgestaltung ist die richtige? Wie kann diese Preisstrategie in einer weit verzweigten Vertriebsorganisation umgesetzt werden?  

Darüber hinaus sind die Unternehmen aufgrund von Megatrends (z. B. Nachhaltigkeit oder demografischer Wandel) gezwungen, sich ständig zu verändern; dabei ist jedes Untersegment mit seinen eigenen speziellen Trends konfrontiert.

Unsere Kompetenzen

BCG hat bei großen Kundenprojekten im Transportbereich, beim Transport auf dem Landweg, bei der Brief- und Paketpost sowie bei Expressdiensten, Pionierarbeit geleistet. Wir verfügen über fundierte und langjährige Erfahrungen hinsichtlich aller Themen und Gebiete, die für die Anbieter in diesem Bereich relevant sind, wie etwa Portfolio- und Geschäftsstrategie, Marketing und Vertrieb, betriebliche Abläufe und unterstützende Prozesse.  
Unsere unvoreingenommene Außenperspektive hat sich bei der Lösung komplexer strategischer Fragestellungen gerade im Transportsektor als äußerst wertvoll erwiesen. Darüber hinaus verfügen wir über Erfahrung in zahlreichen Projekten, was den Transport auf dem See- und Luftweg sowie den Bereich externer Logistikdienstleistungen betrifft.  

Bei all diesen Kundenprojekten hat sich immer wieder gezeigt: Im Transportsektor ist heutzutage das "Wie" ebenso wichtig geworden wie das "Was". Das gilt insbesondere für den personalintensiven Transportsektor. 

Um unsere Kunden dabei zu unterstützen, die richtigen Unternehmensprozesse aufzubauen, wenden wir dabei folgende branchenspezifische Kompetenzen an:
  • Methoden zur Prozessplanung für den optimalen Einsatz der Mitarbeiter
  • Entwicklung und Förderung der Fähigkeit, sich in einer Umgebung mit komplexen Führungs- und Stakeholderstrukturen zurechtzufinden
  • Entwicklung von markt- und kundenspezifischer Instrumentarien und Erfahrungen anstelle von Standardlösungen
  • Eine Arbeitsweise, bei der wir eng mit unseren Kunden im Sinne einer gleichberechtigten Partnerschaft zusammenarbeiten und kontinuierlich organisatorische Impulse liefern

  • Formulierung von übergeordneten Zielen, die an eine realistischen und schrittweise "Roadmap" zur Umsetzung gebunden sind

Die BCG-Experten im Bereich Transport zeichnet ein Verständnis der konkreten Details aus. So arbeiten wir vor Ort, suchen einzelne Stufen der Wertschöpfungskette "live" auf, weil sich nur so verstehen lässt, was auf operativer Ebene tatsächlich erfolgskritisch ist. Beispielsweise konnte einer unserer Partner, nachdem er selbst bei der Zustellung der Weihnachtspost mitgewirkt hatte, einen gerade neu geplanten Prozess in Frage stellen und so ein erhebliches Risiko von dem Unternehmen abwenden.

Impact Stories

  • Tourism Policy Development for French Government
  • Find out how BCG partnered with the French government to formulate a tourism strategy for 2020.
  • read more
  • Closing the Valuation Gap
  • BCG helped a postal and logistics operator define ways to close the valuation gap on its key competitors.
  • read more

Kontakt

Dr. Achim Fechtel Senior Partner & Managing Director München +49 89 231 740

Publikationen

  • Fueling a Competitive Advantage
  • Weiter
  • Megatrends Shaping the Travel and Transport Ecosystem
  • Weiter

Shaping the Future. Together.

Wir verstehen uns als "Motor des Wandels" – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft insgesamt. Weiter

BCG-Büros

GlobeBCG hat mehr als 80 Büros in 45 Ländern. Weiter

Entwicklungs-möglichkeiten bei BCG

Bei uns können Sie schnell große Schritte machen. Weiter