Automobil

Nach der Krise 2009 verzeichnet der globale Automobilmarkt derzeit das stärkste Wachstum in den letzten 15 Jahren, hauptsächlich getrieben durch den chinesischen und den nordamerikanischen Markt. Europa hingegen entwickelt sich deutlich schwächer und wird noch bis mindestens 2017 unter dem Vorkrisenniveau liegen. 

Parallel zu diesem Aufwärtstrend steht die Automobilindustrie aber auch vor einem massiven Kostendruck und erhöhten Risiken. Investitionen in alternative Antriebstechnologien, die Entwicklung neuer Modelle, der Aufbau von Produktionsstandorten in den Wachstumsregionen, zunehmende Komplexität durch steigende Variantenvielfalt und Besetzung neuer Nischen sowie veränderte Mobilitätsbedürfnisse der Kunden und das Auftreten neuer Wettbewerber stellen die OEMs vor große Herausforderungen. 

Unternehmen, die an dieser anspruchsvollen Wachstumsdynamik positiv partizipieren wollen, müssen sich mit einer Reihe entscheidender Fragen befassen:

Neue Märkte – Verschiebung von Triade zu BRIC
  • Wie sieht die Präsenz in den Wachstumsmärkten, insbesondere China, aus? Wie muss die lokale Infrastruktur in diesen Märkten hinsichtlich Händlernetzwerk, Produktionsstätten und Entwicklung aufgebaut sein? 
  • Welche Produkte mit welchem Lokalisierungsanteil sind notwendig, um die dortigen Kunden zu erreichen?
Neue Ära der Antriebstechnologien – Erweiterung des Verbrennungsmotors um elektrische Antriebe
  • Wie kann man sicherstellen, dass die signifikanten Investitionen in alternative Antriebe von den Kunden positiv aufgenommen werden? Wie sieht ein optimales Portfolio an Antriebstechnologien aus? 
  • Mit welchen Partnerschaften lassen sich neuartige E-Mobility-Businessmodelle verwirklichen?
Neue Premiumführerschaft – Kampf um die Poleposition im Topsegment
  • Die Zunahme der wohlhabenden Einkommensschichten in den BRIC-Märkten führt zu überproportionalem Wachstum im Premiumsegment. Wie können Premium-OEMs die entsprechenden Kundensegmente identifizieren und mit auf diese Kunden zugeschnittenen Angeboten erreichen?
Neue Partnerschaften – Erfolgsfaktoren in Joint Ventures und Allianzen
  • Nach der Krise haben sich neue Konstellationen und projektbasierte Modelle der Zusammenarbeit zwischen OEMs, Erstausrüstern und branchenfremden Unternehmen herausgebildet. Insbesondere der Zwang zur Kosten- und Investitionsoptimierung und der Aufbau neuer E-Mobility-Geschäftsmodelle haben zu diesen neuen Konstellationen geführt. Welche Erfolgsfaktoren gelten für diese Partnerschaften? Wie können Projekte und Themen in diesen Allianzen optimal gesteuert werden? 


Unsere Kompetenzen

BCG kann eine langjährige Erfolgsbilanz in der Entwicklung und Durchführung von Wachstumsstrategien, Optimierungsprogrammen, komplexen Unternehmensintegrationen und Turnarounds in der Automobilindustrie vorweisen.

Unsere Expertise erstreckt sich auf alle Segmente der Branche und sämtliche Elemente der Wertschöpfungskette. Wir arbeiten mit Automobilherstellern, Lieferanten, Vertriebspartnern und staatlichen Behörden zusammen. Durch unser weltweites Netzwerk von Büros und Experten können wir unseren Kunden ganzheitliche Lösungen in der globalisierten Automobilindustrie bieten.

Ein wesentliches Merkmal in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden ist die Befähigung der Kundenorganisation ("Enablement"). Wir legen größten Wert darauf, gemeinsam mit den Kundenunternehmen individuelle und langfristige Lösungen zu erarbeiten, sodass unsere Kunden die Projektthemen selbständig weiterführen können.

Das Themenspektrum reicht dabei von strategischen Fragestellungen:
  • Strategie und Portfoliogestaltung (Produkte, Regionen, Technologien) 
  • Geschäftsmodelloptimierung (Kooperationen, Joint Ventures, M & A, Wertschöpfungstiefe) 
  • Organisation und HR (Reorganisation, Performance-Kultur, Delayering) 
  • Restrukturierung und Turnaround-Management
bis zur funktionalen Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette:
  • F&E-Optimierung (Entwicklungskostenoptimierung, Prozessoptimierung, Entwicklungsmanagement) 
  • Produktion (Lean, Mitteleinsatzsteuerung, Produktionsnetzwerk, Qualitätsmanagement) 
  • Einkauf (Low-Cost-Country-Sourcing, Commodity-Management) 
  • Vertrieb und Aftersales (Sales-Activation, Branding, Aftersales-Optimierung, Kundensegmentierung) 
  • IT und Finanzen (Betriebskosten, Steuerungsmodelle, Risikomanagement)
Bei der Erarbeitung der besten Lösung für unsere Kunden greifen wir auf eine große Bandbreite von Kompetenzen und Methoden zurück. Diese umfassen
  • vielfach erprobte und bewährte Standardtools und Methoden, 
  • das tiefe Branchen-Know-how unserer gesamten Beratungsmannschaft im Automotive-Sektor, 
  • ein weltweites Netzwerk aus Experten und Senior Advisors (oftmals ehemalige Executives aus der Branche), die für spezifische Fragestellungen hinzugezogen werden, 
  • unseren global vernetzten Automotive-Research in München, Tokio, Moskau, Detroit, São Paulo und Peking.

So stellen wir sicher, dass wir unseren Kunden immer die beste Lösung bieten – mit messbarem Ergebnisbeitrag in Umsatz, Wachstum und Profitabilität.

Impact Stories

  • Transforming a Carmaker's IT Organization
  • See how BCG helped a major carmaker transform its IT organization—including diagnosis, turnaround plan, and implementation.
  • read more
  • Ramping Up Auto Parts Sourcing from China
  • BCG helped an auto parts company increase its China sourcing volume by U.S.$1 billion to achieve tangible cost savings.
  • read more
  • Brand Rejuvenation for Automobile Manufacturer
  • Learn how BCG helped a client reposition its brand to kick-start market share growth and target new consumer segments.
  • read more

Kontakt

Thomas Dauner Senior Partner & Managing Director Stuttgart +49 711 20 20 70

Publikationen

  • Luxe Redux: Raising the Bar for Selling of Luxuries
  • Weiter
  • The Next Wave of Chinese Cost Innovators
  • Weiter

Shaping the Future. Together.

Wir verstehen uns als "Motor des Wandels" – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft insgesamt. Weiter

BCG-Büros

GlobeBCG hat mehr
als 80 Büros
in 45 Ländern. Weiter

Entwicklungs-möglichkeiten bei BCG

Bei uns können Sie schnell große Schritte machen. Weiter