Sustainability

Der Aspekt der Nachhaltigkeit stellt die wohl größte Herausforderung für unsere und die nachfolgende Generation dar. Die Frage, wie aktuelle Bedürfnisse erfüllt werden können, ohne die Erfüllung der Bedürfnisse künftiger Generationen zu gefährden, ist von erheblicher ökologischer, wirtschaftlicher und sozialer Bedeutung. 

In der heutigen globalisierten Welt erfordert diese Herausforderung die bedingungslose Unterstützung durch private und staatliche Unternehmen, durch Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (Non-Governmental Organizations/NGOs), gemeinnützige Einrichtungen – und letztlich von jedem einzelnen Bürger. Die zahlreichen Akteure müssen sich hierzu einige Kernfragen stellen:
Als privatwirtschaftliches Unternehmen
  • Wie können wir die von uns verursachten Umweltbelastungen und unsere Kosten reduzieren?
  • Wie können wir die Entwicklungen auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien nutzen?
  • Wie können wir die Bedürfnisse umweltbewusster Verbraucher erfüllen?
  • Wie können wir einen Wettbewerbsvorteil erzielen und für eine immer größere Interessengruppe Wert schaffen?
  • Welche Kompetenzen und Fähigkeiten sind im Unternehmen nötig, um im neuen Zeitalter unternehmerischer Nachhaltigkeit erfolgreich zu sein?
Als politischer Entscheidungsträger
  • Wie kann ich eine sichere Versorgung mit lebenswichtigen Ressourcen gewährleisten und gleichzeitig vor dem Klimawandel schützen, die Umweltverschmutzung verringern und den Erhalt natürlicher Lebensräume sichern?
Wie kann ich eine stärkere Energieeffizienz fördern?
  • Wie kann ich den Druck ausgleichen, den Interessengruppen wie Bürger, andere Regierungen und politische Entscheidungsträger sowie die Industrie ausüben?
  • Wie kann ich mit dem privatwirtschaftlichen Sektor und den NGOs wirksam an Fragen der Nachhaltigkeit herangehen?
Als gemeinnützige Einrichtung
  • Wie bringen wir Gemeinden, Unternehmen und Regierungen zu einem nachhaltigen Denken und Handeln?
  • Welche Prioritäten räumen wir unterschiedlichen Initiativen ein?
  • Wo können wir die größten Auswirkungen auf die Umwelt erzielen? Wie können wir dabei am effektivsten vorgehen?
  • Wie können wir die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Gruppen vorantreiben?


Unsere Kompetenzen

Das Thema Sustainability hat bei uns und unseren Kunden eine hohe Priorität. Wir haben ein globales Nachhaltigkeitsnetzwerk geschaffen, das sich über zahlreiche Praxisgruppen erstreckt. Neben unserer globalen Sustainability-Initiative steht die Praxisgruppe Energy and Environment mit ihrer Kompetenz im Bereich der erneuerbaren Energien im Zentrum; darüber hinaus sind die Praxisgruppen Industrial Goods, Public Sector und Social Impact sowie weitere branchenspezifische und funktionale BCG-Praxisgruppen beteiligt.  
Zudem hat BCG kürzlich gemeinsam mit der Zeitschrift MIT Sloan Management Review die Sustainability-Initiative auf den Weg gebracht – eine Kooperation mit dem Ziel, Nachhaltigkeit "geschäftlich sinnvoll" zu machen.

Im Zuge der Arbeit mit unseren Kunden haben wir einen erheblichen Erfahrungsschatz im Bereich der Nachhaltigkeit erworben, insbesondere in folgenden Bereichen:
  • Tiefe Einblicke in verschiedene alternative Energieversorgungsprogramme für alteingesessene Marktteilnehmer aus dem Energiesektor 

  •  "Call for Action"-Pläne als Reaktion auf bestimmte Szenarios sowie deren Auswirkungen auf Industrie- und Technologieunternehmen, Hersteller und Investoren

  • Zusammenarbeit mit Industrieverbänden

  • Eingehende Kenntnis der politischen Landschaft  


Mit Hilfe unserer umfassenden Modelle können unsere Kunden Strategien und Best Practices entwickeln und so einen Wettbewerbsvorteil erzielen und Nachhaltigkeit geschäftlich sinnvoll umsetzen. Von der öffentlichen Hand können diese Modelle auch zur Erarbeitung umweltpolitischer Maßnahmen und Strategien genutzt werden, die den Bedürfnissen der Betroffenen gerecht werden und gleichermaßen zu wesentlichen Veränderungen führen.

Impact Stories

  • Strategy for Entering into Sustainable Energy
  • See how BCG helped a technology company find the best business opportunity in the sustainable-energy space.
  • read more
  • Green Buildings in China
  • See how BCG worked with local government, developers, and tenants to drive change toward "green buildings" in China.
  • read more

Kontakt

Dr. Holger Rubel Senior Partner & Managing Director Frankfurt +49 69 9150 20

Publikationen

  • Sustainability Nears a Tipping Point

  • Weiter
  • The Innovation Bottom Line
  • Weiter

Shaping the Future. Together.

Wir verstehen uns als "Motor des Wandels" – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft insgesamt. Weiter

BCG-Büros

GlobeBCG hat mehr als 80 Büros in 45 Ländern. Weiter

Entwicklungs-möglichkeiten bei BCG

Bei uns können Sie schnell große Schritte machen. Weiter