Sustainability

Herausforderungen

Der Aspekt der Nachhaltigkeit stellt die wohl größte Herausforderung für unsere und die nachfol-gende Generation dar. Die Frage, wie aktuelle Bedürfnisse erfüllt werden können, ohne die Erfüllung der Bedürfnisse künftiger Generationen zu gefährden, ist von erheblicher ökologischer, wirt-schaftlicher und sozialer Bedeutung.
In der heutigen globalisierten Welt erfordert diese Herausforderung die bedingungslose Unterstützung durch private und staatliche Unternehmen, durch Regierungen, Nichtregierungsorganisatio-nen (Non-Governmental Organizations/NGOs), gemeinnützige Einrichtungen – und letztlich von jedem einzelnen Bürger. Die zahlreichen Akteure müssen sich hierzu einige Kernfragen stellen:

  • Als privatwirtschaftliches Unternehmen
    - Wie können wir die von uns verursachten Umweltbelastungen und unsere Kosten reduzieren?
    - Wie können wir die Entwicklungen auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien nutzen?
    - Wie können wir die Bedürfnisse umweltbewusster Verbraucher erfüllen?
    - Wie können wir einen Wettbewerbsvorteil erzielen und für eine immer größere Interessengruppe Wert schaffen?
    - Welche Kompetenzen und Fähigkeiten sind im Unternehmen nötig, um im neuen Zeitalter unternehmerischer Nachhaltigkeit erfolgreich zu sein?

  • Als politischer Entscheidungsträger 
    - Wie kann ich eine sichere Versorgung mit lebenswichtigen Ressourcen gewährleisten und gleichzeitig vor dem Klimawandel schützen, die Umweltverschmutzung verringern und den Erhalt natürlicher Lebensräume sichern?

  • Wie kann ich eine stärkere Energieeffizienz fördern? 
    - Wie kann ich den Druck ausgleichen, den Interessengruppen wie Bürger, andere Regierungen und politische Entscheidungsträger sowie die Industrie ausüben?
    - Wie kann ich mit dem privatwirtschaftlichen Sektor und den NGOs wirksam an Fragen der Nachhaltigkeit herangehen?

  • Als gemeinnützige Einrichtung
    - Wie bringen wir Gemeinden, Unternehmen und Regierungen zu einem nachhaltigen Denken und Handeln? 
    - Welche Prioritäten räumen wir unterschiedlichen Initiativen ein? 
    -  Wo können wir die größten Auswirkungen auf die Umwelt erzielen? Wie können wir dabei am effektivsten vorgehen?
    - Wie können wir die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Gruppen vorantrei-ben?

Weiter zu BCG-Kompetenzen im Bereich Sustainability

Kontakt

Dr. Holger Rubel Senior Partner & Managing Director Frankfurt +49 69 9150 20

Publikationen

  • Sustainability: The Adaptive Art of Sticking Around
  • Weiter
  • Redefining the Future of Growth
  • Weiter

Shaping the Future. Together.

Wir verstehen uns als "Motor des Wandels" – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft insgesamt. Weiter

BCG-Büros

GlobeBCG hat mehr als 80 Büros in 45 Ländern. Weiter

Entwicklungs-möglichkeiten bei BCG

Bei uns können Sie schnell große Schritte machen. Weiter

Diese Seite bookmarken