Post-Merger-Integration

In vielen Fällen führt der Zusammenschluss zweier Unternehmen (Merger) zu einer Reihe von Herausforderungen, die unter hohem Zeitdruck bearbeitet werden müssen, wie etwa die Festlegung strategischer Prioritäten für die Integration und die schnelle Ermittlung von Synergiepotenzialen.

Darüber hinaus müssen die jeweiligen Unternehmenskulturen der zwei fusionierenden Unternehmen berücksichtigt werden. Entscheidend ist auch die Kontrolle des Geschäftsrisikos im neu entstehenden Unternehmen. Für die Integration des Unternehmens nach dem Zusammenschluss (Post-Merger-Integration, PMI) sind wiederum folgende Fragen entscheidend:

  • Werden alle wichtigen Erfolgsfaktoren für eine PMI beachtet?

  • Welche Unternehmensfunktionen müssen besonders schnell integriert werden? Wie lassen sich Synergien realisieren?

  • Wie lässt sich aus zwei unterschiedlichen Unternehmenskulturen eine neue, einheitliche Kultur schaffen? Wie lassen sich dabei auftretende Konflikte vermeiden?

  • Wie gelingt es, die Mitarbeiter in Schlüsselpositionen während und nach der Integration im Unternehmen zu halten?

  • Wie lässt sich sicherstellen, dass sich die Mitarbeiter während des Integrationsprozesses weiterhin auf das Geschäft und die Kunden konzentrieren?

Unsere Kompetenzen

Unser PMI-Ansatz hat sich vielfach bewährt. Bei über 1.000 Unternehmen auf der ganzen Welt, in jeder Region und Branche, haben wir die Steuerung von PMI-Prozessen unterstützt. Wir waren an Integrationen jeglicher Art beteiligt und haben mit Unternehmen mit den unterschiedlichsten PMI-Erfahrungen zusammengearbeitet.

Dabei verfolgen wir einen kundenorientierten und konzentrierten PMI-Ansatz. Wir verfügen über bewährte "Best Practices". Dennoch ist unser Vorgehen für jeden einzelnen Unternehmenszusammenschluss und die damit zusammenhängenden Möglichkeiten der Wertschöpfung maßgeschneidert. Darüber hinaus zeichnet unseren Ansatz die enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern des Kunden auf allen Unternehmensebenen aus. Nur so lässt sich sicherstellen, dass die erstrebten Veränderungen nachhaltig wirken und die größtmögliche Wertsteigerung erzielen.

Wir gehen immer mit unseren besten und bewährtesten Teams ins Spiel. Unsere internationale Unternehmensstruktur erlaubt uns, mit Unternehmen auf der ganzen Welt face-to-face zusammenzuarbeiten. Dabei profitieren wir von dem Expertennetzwerk unserer funktionalen und branchenspezifischen Praxisgruppen, welches uns eine Fülle von PMI-Erfahrungen liefert, auf die wir uns stützen können. Bei jedem Unternehmenszusammenschluss stellen wir ein auf die Bedürfnisse des Kunden spezifisch zugeschnittenes Team zusammen, welches fundierte Branchenkenntnis und die benötigte funktionale Expertise kombiniert. Nur so lassen sich maßgeschneiderte Lösungen entwickeln.

Impact Stories

  • Unlocking the Full Value of a Consolidation Merger
  • Find out how BCG supported an industrial goods client to realize full value from a consolidation merger.
  • read more
  • Integrating Leading Global Consumer Brands
  • See how BCG helped to successfully integrate two leading global consumer brands while preserving the identity of each.
  • read more

Kontakt

Alexander Roos Senior Partner & Managing Director Berlin +49 30 28 87 10

Publikationen

  • Trends in Postmerger Integration V: Cross-Border PMI
  • Weiter

Shaping the Future. Together.

Wir verstehen uns als "Motor des Wandels" – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft insgesamt. Weiter

BCG-Büros

GlobeBCG hat mehr als 80 Büros in 45 Ländern. Weiter

Entwicklungs-möglichkeiten bei BCG

Bei uns können Sie schnell große Schritte machen. Weiter